Der Südwesten ist berühmt für seinen kulturellen Reichtum, der in den Markthallen, Kirchen, Mühlen, Schlössern, Taubenschlägen und dem gastronomischen Reichtum mit Spezialitäten wie Foies gras, Entenbrust, Confits, Honig und Weinen, die den Appetit anregen, bekannt ist für einen erneuten Besuch.

Sie haben die Möglichkeit, die Region über die Naturpfade zu erkunden (Seerundfahrt: 8 km). Kleine Landstraßen führen Sie auf die Spuren der Römer, St-Jacques de Compostelle und natürlich D’Artagnan, wo Sie die Landhäuser, Burgen und traditionellen Dörfer, Waschhäuser, Mühlen und Taubenschläge besuchen können charakterisieren die Landschaft von Gascogne. Sie müssen mehrere Haltestellen machen, um die Gastronomie von Gers zu genießen und unsere Armagnac, Pousserapière, Floc de Gascogne und andere Weine der Region zu entdecken. Sie werden auch von Toulouse und seiner Umgebung mit seinem architektonischen und historischen Erbe wie dem Capitole, der Saint Sernin Basilica und dem Jacobins Convent begeistert sein. Weitere Sehenswürdigkeiten sind der „Airbus Industrie“, The Space sowie die „Aéro Constellation“, der neue Komplex, in dem die A380 montiert ist.